belgien Archiv

0

Gent und Lille

Hallo liebe Besucher!

Das wahrscheinlich letzte Mal für einige Zeit war ich vergangenes Wochenende in Belgien zu Gast. Bei Traumwetter spazierten wir nochmals durch die frühlingshafte Altstadt von Gent und ich muss sagen, bei jedem Mal gefiel mir die Stadt und die belgische Lebensart ein bisschen besser. Das kleine „Herz Europas“ Belgien ist wirklich ein lebenswertes Fleck. 🙂

Am Samstag nahmen wir den Zug ins nahegelegene Lille in Nordfrankreich. Obwohl die Städte Gent und Lille sehr nahe beieinader liegen und auch eine ähnliche Geschichte haben, unterscheiden sie sich dem ersten Eindruck nach recht stark. Doch auch hier lässt es sich aushalten, vor allem bei einem ausgedehnten Spaziergang bei herrlichem Frühlingswetter und mit frischem Baguette in der Hand.

Album bei Flickr

Es war wirklich eine tolle Gelegenheit, in letzter Zeit des Öfteren nach Flandern kommen zu können.
Jakob

0

Nur ein Foto: Gent

C360_2012-03-23-14-21-56

Frühlingssonne in Gent, Belgien.

Es war ein wunderschönes Frühlingswochenende in Gent und Lille – weitere Impressionen folgen.

0

„In Vielfalt geeint“ – im Parlamentarium in Brüssel

Hallo liebe Besucher!

Ein Ausflug in das Parlamentarium, das neue Besucherzentrum des Europäsischen Parlaments in Brüssel, ist für uns als für den einenden Gedanken brennende Europäer ein besonderes Erlebnis. Der Besuch dieser Ausstellung ist für jeden Europäer, der ein bisschen mehr über die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft der EU erfahren möchte, sehr empfehlenswert. Die Inhalte sind großartig aufbereitet und zeigen in eindrucksvoller Weise die Besonderheiten der EU auf. Der Eintritt ist kostenlos.

Bei einem anschließenden Rundgang durch die Brüsseler Innenstadt hatten wir das Glück den traditionellen Aufmarsch des Conservatoire Africain, der ältesten Wohltätigkeitsorganisation Belgiens, zu sehen. Dieser umfasste auch eine spezielle Vorführung beim Wahrzeichen Manneken Pis, wie dieses Video zeigt.

Fotos bei Flickr

Grüße
Jakob

0

Brüssel und Antwerpen

Hallo liebe Besucher!

Nach dem Vorschmack mit den Bilder des Atomiums gibts nun mehr Fotos von unserem Adventwochenende in Belgien
Am Freitag stand Brüssel am Programm. Keine besonders schöne Stadt, jedoch sollte man als überzeugter Europäer meiner Meinung nach schon mindestens einmal in seiner „Hauptstadt“ gewesen sein. 🙂
Den Tag haben wir nicht ganz optimal gewählt, es fanden einen Tag nach der verspäteten Regierungsbildung Großdemonstrationen statt, weswegen wir uns gemeinsam mit 40.000 Demonstranten durch Stadt und U-Bahn-Stationen wälzten.

Am Samstag fuhren wir mit dem Zug nach Antwerpen (um nur 5 Euro – Bahn fahren ist in Belgien für junge Leute sehr günstig, so wie es sein soll). Die Stadt, die oft als eine Mode- und Diamantenmetropole gehandelt wird, gefiel uns beiden sehr gut, obwohl das Wetter leider nicht ganz mitspielte.

Album bei Flickr

Belgien ist eine Reise wert!

0

Atomium in Brüssel

Hallo liebe Besucher!

Vergangenes Wochenende durfte ich wieder wunderschöne Tage in Belgien verbringen. Ein Tagesausflug führte uns nach Brüssel, wo wir uns das Wahrzeichen Nummer eins nicht entgehen lassen konnten: Das Atomium.

Auszug aus dem Reiseführer (sinngemäß):
„Gebaut für die Weltausstellung 1958, als man die Atomkraft noch als Segen für die Menschheit feierte.“

Bilder bei Flickr

0

Nur ein Foto: Gent

2011-11November-05_13-58-24

Ein Blick auf Gent, Belgien.

0

Wochenende in Gent

Hallo liebe Besucher!

Letztes Wochenende verbrachte ich am europäischen Festland, genauer gesagt in Gent in Belgien.
Eine schöne Stadt, die gutes Wetter, sehenswerte Bauwerke und exzellentes Bier zu bieten hatte. 🙂

Für die An- und Abreise hatte ich das Busunternehmen Eurolines gewählt, mit dem ich bei der Rückfahrt erstmals auch den Eurotunnel durch den Ärmelkanal befahren durfte.

Bilder bei Flickr

Ein gelungenes Wochenende – bald werde ich nach Gent zurückkehren! 🙂